Dienstag, 27. Mai 2014

LoveLetter Convention 2014

Es war einmal vor ein paar Tagen da ging ein kleiner Mensch mit einer guten Freundin zu einer Veranstaltung. Die so genannte LoveLetter Convention voll mit Autoren, Wunder, lachen, Menschen und viele andere magischen Sachen.
Es war für den kleinen Mensch nicht seine erste Convention, sondern schon seine zweite und wie es in kinderfreundlichen Märchen üblich ist, endete es für den kleinen Menschen mit einem Happy End.

ENDE



Am 24.Mai und 25. Mai 2014 war die 3. LoveLetter Convention in Berlin und natürlich war ich auch dabei. Zusammen mit einer guten Freundin von mir.
Da ich zum zweiten Mal anwesend war und es angekündigt wurde, dass die Location viel größer sei, als die davor, hatte ich natürlich hohe Erwartung, die zum Teil erfüllt wurden.

Die LLC war super. Nur fand ich es sehr schade, dass die Räume zu den Vorlesungen und Workshop viel zu klein waren und nicht jeder hineinpasste. So konnte ich leider nicht zu den Workshop mit Nalini Singh gehen, obwohl ich sehr gerne anwesend wäre. Auch die Vorlesung waren zum Teil sehr voll.
An sich ist die Location wirklich riesig, mit den Garten, aber die Räume sind dennoch für 700 oder mehr Besucher immer noch zu klein.

Ich sollte aufhören zu kritisieren, denn es gab sehr viel Positives.

Dieses Jahr war die LLC besser organisiert als die davor. Ich kann mich noch erinnern, was für ein durcheinander es bei der Signierstunde umher ging. Ich bekomme immer noch leichte Panikattacke, wenn ich zurück denke.
Aber immerhin habe ich keine Panikattacken erlebt bei der diesjährigen Signierstunde. Sehr gut organisiert und fair. Nicht zu vergessen die verkürzte Wartezeit. Ein großes Lob! Man wusste wo welcher Autor sitzt und es wurde dafür gesorgt, dass die Aula nicht zu sehr überfüllt wurde.
Auch die Anmeldung für die Convention ging zügig ran.


( ´∀`)


Am ersten Tag hatte ich ein volles Programm gehabt. Vorlesung, Meet&Greet, Round Table und Blind Dates standen auf meiner Liste. Ihr könnt mir glaube nach diesem Programm war ich am Ende. Ich war so müde, sodass ich früh!(2 Uhr morgens XD) ins Bett ging und freute mich schon auf den nächsten Tag.

Mein zweiter Tag jedoch verlief holprig. Ich hab verschlafen und konnte nicht zu dem ersten Spiel gehen und zu meiner Schande hab ich die Bilder für Nalini Singh vergessen. Aber dennoch verlief der Tag gut.



Ich habe auch einige Autoren getroffen, die ich noch nicht kannte wie zum Beispiel: Abbi Glines, Emily Bold, Ann Major, Samantha Young, Lara Adrian und viele mehr, kennengelernt.

Auch habe ich Autoren vom letzten Jahr getroffen wie zum Beispiel: Maya Banks, Stefanie Ross und Michelle Raven.

UND Highlight für mich waren LARISSA IONE & NALINI SINGH. Die beiden sind so sympathisch und mega lieb. <3
Besonders Larissa Ione war mir auf anhieb sehr sympathisch genauso wie Lara Adrian.

Ich sage euch fan-girling pur!


Ich hoffe auf jeden Fall, dass ich nächstes Jahr wieder hin kann und mein Wunsch wäre, dass es eine Garderobe gäben könnte, dass wäre super.
Und ich wünsche mir dass Nora Roberts mal auch zur LLC kommen könnte.


Und zum Schluss sind hier noch einige Bilder:





Maya Banks


Nalini Singh


 Lara Adrian


Larissa Ione 



Liebe Grüße

Thanh <3






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen